PORTRAIT

Karolina Brachman, Sopran, studierte Musikwissenschaft an der Musikhochschule „Karol Szymanowski“ in Kattowitz (Polen) und Gesang bei Prof. Barbara Schlick an der Hochschule für Musik Köln.

In ihrer künstlerischen Tätigkeit ist Karolina Brachman sehr stark von der Historischen Aufführungspraxis geprägt. Das Repertoire der Sopranistin reicht jedoch von Mittelalter (Hildegard von Bingen, Gregorianik) über alle Musikgattungen des Barocks und der Klassik, romantisches Lied, Oratorium bis in die Musik der Gegenwart.

Engagements bei u.A. Musica Fiata/Capella Ducale, dem Marais Consort, Accentus Austria, Immortal Bach Ensemble, Ars Choralis Coeln, Peter Neumann, Hermann Max, Morten Schuldt-Jensen und Orchestern Arte die Suonatori, Kölner Akademie und {oh!} Orkiestra Historyczna führten sie auf Festivals wie Styriarte und Trigonale (Österreich), Festival Oude Muziek (Utrecht), Romanische Nacht (Köln), Tage Alter Musik Regensburg, Rheingau Musik Festival, Schleswig-Holstein Musik Festival, Tage Alter Musik Herne, Händel Festspiele (Halle) und Bachfest Leipzig.

2009 gründete Karolina Brachman das Ensemble MUSAICUM, mit dem sie die Musik des 17. – 18. Jahrhunderts erforscht und interpretiert. Im Duo mit Alexander Puliaev (Cembalo, Hammerklavier) gestaltet die Künstlerin Programme mit den Liedern aus der Empfindsamkeit, Klassik und Romantik. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, widmet sich die gebürtige Polin der Musik ihrer Heimat, was sie oft – über Karol Szymanowski und Witold Lutosławski – zu Musik der Moderne führt.

Im Oktober 2014 wurde Karolina Brachman zu dem Eröffnungsfestival des neuen Konzertgebäudes des Polnischen National Symphonieorchesters in Katowice eingeladen, wo sie Lieder von Pawel Szymanski mit dem Orchester für Neue Musik aufgeführt hat.

Neben der Konzerttätigkeit ist Karolina Brachman auch eine gefragte Pädagogin. Sie gibt Gesangskurse sowie Workshops und in den Jahren 2009 -2011 als Gastdozentin hielt sie Vorträge zu Historischer Aufführungspraxis an der Musikhochschule „Karol Szymanowski“ in Kattowitz. Seit 2012 leitet Karolina Brachman eine Gesangsklasse im Institut für Musik der Hochschule Osnabrück.